Kurze Werbepause.

Vor meinem Fenster, hinter den Rosen, steht seit 20 Minuten ein Besucher-Hippie mit geschlossenen Augen und ich glaube, er oder sie spürt den Wind. Oder dem Wind nach. Ich kann mir sehr viel schöneres vorstellen als mich in Wind und Nieselregen langsam zu erkälten, aber wenn die das so gut finden – bitteschön. Ist ja nicht laut. Weiterlesen „Kurze Werbepause.“